Freitag, 2. Juni 2017

Giselas Samstagsfragen


Gisela stellt heute folgende Frage:

 Lest Ihr lieber E-Books oder Printausgaben?Habt Ihr Euch schon mal geärgert, ein E-Book gekauft zu haben, bei dem Ihr hinterher entdeckt habt, wie toll das Buch aussieht? 

Ich habe gar keinen Reader und deshalb lese ich nur Printausgaben.

Außerdem bin ich beim Lesen eher altmodisch und muss ein Buch in der Hand halten. Das Lesen eines Buches auf einem Reader habe ich noch nicht ausprobiert, nur eine Nähanleitung. Da fand ich es sehr praktisch. Warum sollte mir das Bücherlesen also nicht auch gefallen? 
Versuch macht klug - ich werde mir den Reader von meiner Tochter mit einem Buch "drauf" ausleihen.

Und ich liebe Bücherregale, voll natürlich. Plane gerade ein freies Stück Wand mit einem weiteren Regal zu füllen. 

Ich bin also eher die Printausgaben-Leserin aber der Technik nicht abgeneigt.

1 Kommentar:

  1. Liebe Inge.

    Ich mag Bücherregale sehr. Habe auch viele davon. Meinen Reader möchte ich dennoch nicht missen. Man kann die Schriftgröße einstellen; was besonders von Vorteil ist, wenn man Abends liest. Mit Beleuchtung braucht man kein Licht, wenn man im Bett liest.

    Ganz liebe Grüße und schöne Pfingsten,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    HIER

    AntwortenLöschen